"Carnotzet" in Montreux

Carnotzet (auch Carnotset geschrieben) ist ein in der Romandie verwendeter Begriff für ein kleines Kellergewölbe oder einen rustikal eingerichteten Raum im Untergeschoss, in welchem Wein gelagert und unter Freunden degustiert wird. Dazu können auch einfache und für die Region typische Speisen wie getrocknetes Fleisch, Käse, Brot, Raclette und Ähnliches gereicht werden.

Dieses Jahr verspricht der Herbsthöck in der Romandie zu einem ganz besonderen Höhepunkt, speziell im kulinarischen Bereich, zu werden. Unsere Freunde aus der Romandie servieren uns nämlich die traditionelle Waadtländer Spezialität „la vraie saucisse au chou“.

 

Datum: Freitag 1. Dezember 2017, ab 18.00 Uhr
Ort: historischen „carnotzet“ der „Abbaye des Echarpes Blanches“
an  der rue du port 13 / 1815 Montreux-Clarens

 

Anmeldung:
Mit unterstehendem Anmeldeformular (PDF) bis spätestens 27. November 2017

PDF Icon   Anmeldung/Info "Carnotzet"